Guter Schlaf ist die beste Prophylaxe

Jeder, der schon einmal schlecht geschlafen hat, weiß, wie wichtig sowohl für das Wohlbefinden wie auch für die Leistungsfähigkeit guter Schlaf ist. Statistisch gesehen Schlafen die Deutschen 7,2 Stunden pro Nacht. Wie kein anderer kennt sich Dr.Christoph Schenk vom Ambulanten Schlafzentrum mit diesem Thema aus. Selbst Schlaganfall Patienten kann er helfen: (mehr …)

Weiterlesen

Hilfe bei krankhaftem Übergewicht

Krankhaft Übergewichtige haben meist einen langen Leidensweg hinter sich. Klassische Diäten wirken häufig nicht und herkömmliche Therapieformen bringen ebenfalls keinen Erfolg. Wer übergewichtig ist, trägt im Leben nicht nur viel zu viel Kilos mit sich. Häufig leiden die Betroffenen auch unter Begleiterkrankungen und tuen alles dafür, um abzunehmen. Ab einem BMI von 40 (35, sofern bereits Begleiterkrankungen vorliegen) ist ein chirurgischer Eingriff die wirksamste Methode zur Gewichtsreduktion. Hierauf haben sich Dr. Jürgen Tepel und Georg Sandhäger vom Interdisziplinären Adipositas Zentrum im Klinikum Osnabrück spezialisiert. Jetzt ist dazu ein Video erschienen: https://www.youtube.com/watch?v=KqKbkevSiT0

(mehr …)

Weiterlesen

Palliativeinheit am Marienhospital Osnabrück wird erweitert

Pflegedirektor Dieter Torbrügge und Krankenhausdirektor Johannes Düvel vom Marienhospital Osnabrück freuen sich über den Spendenscheck, den Dr. Reinhold Kassing und Prof. Dr. Winfried Hardinghaus von Spes Viva jetzt als ersten Baustein für die Erweiterung der Palliativeinheit im Krankenhaus übergaben (von links). Foto: Daniel Meier.
Das Marienhospital Osnabrück (MHO) der Niels-Stensen-Kliniken wird seine Palliativeinheit im Krankenhaus erweitern. „Wir wollen die Station dem Bedarf entsprechend ausbauen und damit die Versorgung der Palliativpatienten noch weiter verbessern“, sagt Krankenhausdirektor Johannes Düvel.

Der Erweiterungsbau soll bis Oktober fertig sein und dann zwölf Plätze umfassen. Die Kosten betragen rund 820 000 Euro. Der Bischöfliche Stuhl unterstützt das Vorhaben mit einem Zuschuss und einer teilweisen Darlehensfinanzierung.

(mehr …)

Weiterlesen

Neues Konzept in der Dörenberg Klinik Bad Iburg

DSC_0214
Orthopäde Dr. Frank Jäkel, Geschäftsführerin Ursula Stecker und der Kaufmännische Leiter Ramis Konya von der Dörenberg Klinik erläutern die Kältekammer

Allein in Deutschland leiden 12 – 15 Millionen Menschen an immer wieder kehrenden Schmerzen. Das jedenfalls sagt die Deutsche Schmerzliga. In Bad Iburg bietet die Dörenberg Klinik seit neuestem ein besonderes Programm dazu an. „Schmerztherapie in der orthopädischen Rehabilitation“ war jetzt das Thema einer Veranstaltung in der Dörenberg Klinik, bei die beiden leitenden Ärzte, Orthopäde Dr. Frank Jäkel und Psychologin Stephanie Kielhorn ihre stationäre Therapie vorstellen.

(mehr …)

Weiterlesen