Guter Schlaf ist die beste Prophylaxe

Jeder, der schon einmal schlecht geschlafen hat, weiß, wie wichtig sowohl für das Wohlbefinden wie auch für die Leistungsfähigkeit guter Schlaf ist. Statistisch gesehen Schlafen die Deutschen 7,2 Stunden pro Nacht. Wie kein anderer kennt sich Dr.Christoph Schenk vom Ambulanten Schlafzentrum mit diesem Thema aus. Selbst Schlaganfall Patienten kann er helfen: (mehr …)

Weiterlesen

Stipendium an junge Zahnmediziner zu vergeben

Dr. Andreas Dmoch bei der Auszeichnung der ersten Stipendiatin, Johanne Baumann
Dr. Andreas Dmoch bei der Auszeichnung der ersten Stipendiatin, Johanne Baumann

Zahnfehlstellungen können u.a. Symptome wie Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen oder Tinnitus auslösen. Erkrankungen, die auf einem nicht optimal funktionierendem Kausystem beruhen, nennt man Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD). 2013 konnte Dr. Andreas Dmoch, Oldenburg, den lange vermuteten Zusammenhang zwischen der Halsregion und dem Kausystem erstmals objektiv nachweisen. Auf dieser Basis hat er ein umfangreiches Behandlungskonzept entwickelt. Sein Wissen gibt er heute über sein Unternehmen see u smile (Oldenburg, Hannover) weiter.

(mehr …)

Weiterlesen

Hochwertiger Zahnersatz an einem Tag

 

Wenn es um Zahnersatz geht, dreht sich fast alles um Implantate, die in den Kiefer gesetzt werden. Im Oberkiefer sind das meist sechs bis acht Implantate, im Unterkiefer vier bis sechs. Nach dem Eingriff benötigen diese meist 8 – 12 Wochen, um optimal einzuheilen.  Während dieser Zeit sind die Implantate unter dem Zahnfleisch verdeckt und können so geschützt einheilen.

Aber: Problematisch ist die Phase zwischen dem Einheilen und dem Einsetzen der neuen Zähne. Hier arbeiten die meisten Zahnärzte mit einer komplett aus Kunststoff gefertigten Totalprothese. Diese hat jedoch zwei Schwachpunkte: Erstens drückt bei jedem Zubeißen die Prothese mit voller Kraft auf das Zahnfleisch oder die Wunde und verursacht entsprechende Schmerzen. Zweitens liegt es in der Natur eines Provisoriums nicht ganz fest zu sitzen. Oft führt das bis hin zum Klappern. Mit einem vorübergehenden Zahnersatz im Mund sind die Patienten bei der Wahl ihres Essens außerdem eingeschränkt. Entsprechend verunsichert fühlen sich viele Betroffene. Dr. Kay Szilinski aus Lohne löst dieses Problem mit seiner Methode Sky fast & fixed.

(mehr …)

Weiterlesen

DSC_0207

Praxis Jehsert: Zahnmedizin mit individueller Note

 

DSC_0207

Zuhören, sich Zeit für den Patienten nehmen und sich ganz auf ihn einstellen, das ist die Philosophie von Henry Jehsert. Gemeinsam mit seinem Partner, Peter Kadow, betreibt er seine Praxis im Herzen von Osnabrück, an der Martinistraße 28. 1994 gründeten beide die gemeinschaftliche Praxis. Im Team mit zehn Mitarbeiterinnen widmet er sich täglich dem Wohl seiner Patienten. Vor allem aber legt er Wert auf die ganzheitliche Betrachtung seines Gegenübers.

(mehr …)

Weiterlesen

Herzstück der Praxis ist die Überdruckkammer

Sauerstoff als Heilmittel

Reiner Sauerstoff ist für den Körper ein wunderbares Heilmittel. In den 60er Jahren wurde die Wirkung dieses Elements erkannt und das Prinzip der Hyperbaren Sauerstofftherapie (HBO) entwickelt. In Minden und Osnabrück bietet Medicox , Hyperbares Sauerstoff-Therapie Zentrum (HBO), diese besondere Therapieform an. Dr. Gabor Trombitas hat sich als Facharzt für Anästhesiologie, Tauch- und Überdruckmedizin auf dieses Gebiet spezialisiert.

(mehr …)

Weiterlesen